Webhosting Deutschland - Mein Hosting Partner

Lebensspanne einer Website

Webhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting Partner
Lebensspanne einer Website

In den meisten Fällen hat eine Website ein langes Leben, vorausgesetzt natürlich, dass mit Ihrem Geschäft, Hobby oder Portfolio alles gut läuft, können Sie die Website immer am Leben erhalten und Besucher anziehen. Was genau ist die Lebensdauer einer Website? Und welche Änderungen muss eine Website während ihrer Lebensdauer vornehmen? Lassen Sie uns dies in diesem Blog-Beitrag diskutieren.

Eine Website steht in den meisten Fällen nicht still, es gibt immer wieder Artikel, die live geschaltet werden, neue Aktualisierungen von Inhalten, Updates der Website selbst in Bezug auf Technik und Funktion und viele andere Teile, die sich im Laufe des Lebens verändern. Die Lebensdauer einer Website wird oft auch durch eine Reihe von externen Faktoren bestimmt, z. B. gibt es jemanden, der die Website noch am Leben erhält oder regelmäßig daran arbeitet? Oder steht die Website schon seit Jahren still? Oft sind Websites, die als reine Visitenkarten fungieren, nicht so spannend in ihrer Entwicklung. Nach der ersten Live-Schaltung und dem Erstellen der Website passiert nicht mehr viel. Websites wie ein Webshop, ein Portfolio oder eine Firmenwebsite machen oft mehrere Änderungen durch. Die Technik im Hintergrund aktualisiert sich, und oft kommen neue Produkte, Funktionen und Inhalte hinzu. Lassen Sie uns tiefer in die Veränderungen eintauchen, die eine Website in ihrem Lebenszyklus durchläuft.

Das Erscheinungsbild einer Website

Vorbei sind die Zeiten, in denen eine Website nur auf einem großen Bildschirm eines Desktops betrachtet wurde, mit den ersten Smartphones wurde dies bereits in die Wege geleitet. Und da mittlerweile fast jeder ein internetfähiges Mobiltelefon besitzt, ist dies sogar die Mehrheit der Besucher Ihrer Website. Eine Website, die für Mobiltelefone geeignet ist, gibt es schon seit längerer Zeit. Wo früher eine Website eine separate URL oder eine Subdomain bekam, ist dies nun nicht mehr der Fall. Eine Website muss für alle Geräte geeignet sein und die gleiche Funktionalität aufweisen. Ein Webshop muss zum Beispiel in der Lage sein, Bestellungen mit einem Mobiltelefon, Tablet und einem Laptop oder Desktop zu tätigen.

Viele ältere Websites, auf die man noch gelegentlich stößt, sind dafür nicht geeignet, und man muss eine Kombination aus Vergrößern und Verkleinern verwenden, um die Informationen zu erreichen. Oder Sie sehen dafür eine andere URL wie m.sidn.nl. Die nicht mehr aktuell ist.

Sobald Sie also sehen, dass Ihre Website hinterherhinkt, ist es an der Zeit, den Lebenszyklus Ihrer Website zu betrachten. Wenn Ihre Website nicht mehr für die Darstellung auf allen Geräten geeignet ist, ist es an der Zeit, entweder auf eine neue Website oder einen neuen Look umzusteigen.

Neue Inhalte für eine Website

Neue Inhalte für eine Website sollten ein regelmäßiger Punkt auf der Tagesordnung werden. Wenn Sie schon lange eine Website betreiben und seit einiger Zeit nichts mehr daran getan haben, und Ihnen die Motivation fehlt, weiterzumachen. Dann ist es vielleicht auch an der Zeit, sich von der Website zu verabschieden und sie abzuschalten. Wenn Sie keinen Antrieb mehr haben, für eine Website oder ein Thema zu schreiben, kann es eine ziemliche Aufgabe für Sie sein, weiterzumachen.

Ohne neue Inhalte kann eine Website in Vergessenheit geraten und nicht mehr besucht werden, die Algorithmen der Suchmaschinen stehen nicht still und die Konkurrenz auch nicht. Wenn Ihre Website in den Google-Suchergebnissen immer weiter abfällt und Sie keine Motivation haben, weiter daran zu arbeiten. Es könnte ein Zeichen dafür sein, dass sich der Lebenszyklus einer Website dem Ende zuneigt.

Neue Technologie für eine Website

Wird eine Website nicht auf dem neuesten Stand der zugrundeliegenden Technologie gehalten, verkürzt sich auch die Lebensdauer eines Website-Hostings erheblich. Risiken, die damit verbunden sind, sind z. B. Datenverluste aufgrund von Versionsverzögerungen. Malware-Injektionen in Lecks, die gefunden werden und so die Website übernehmen, um sich zu verbreiten. Sobald Sie eine Website veröffentlichen und dann versäumen, sie zu pflegen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis etwas kaputt geht, übernommen wird oder auf andere Weise schief geht. Auch die Pflege einer Website ist ein Punkt, der mindestens einmal im Monat erledigt werden muss. Wenn Sie die richtigen Maßnahmen dafür ergreifen, ist das eine Stunde Arbeit. Wenn Sie die Dinge aus dem Ruder laufen lassen, kann es manchmal bis zu einer Woche dauern.

Übernehmen einer Website

Wenn sich Ihre Meinung zu einer Website ändert, können Sie sich auch für den Verkauf der Website entscheiden. Es gibt verschiedene Orte oder Marktplätze, auf denen Sie Ihre Website zum Verkauf anbieten können. Wenn eine Website eine gute Geschichte und gute Inhalte hat, ist sie oft mehr wert, als Sie vielleicht denken. Und es schadet nie, es auf einen Marktplatz zu stellen, um zu sehen, was Sie bekommen können. Denken Sie also daran, wenn Sie sehen, dass die Lebensdauer einer Website unter Ihrer Aufsicht stagniert. Und vielleicht an jemanden verkaufen, der die Website weiterführen und verlängern möchte.

Wann ist es Zeit für eine neue Website?

Aus all diesen Gründen kann eine Website in den Suchergebnissen untergehen und der Vergangenheit angehören. Und somit als "tote" Website betrachtet werden. Denn ist eine Website ohne Besucher noch sinnvoll? Dies ist oft nicht der Fall. Eine Website, die keine Besucher mehr erhält, keine guten Ergebnisse in Suchmaschinen erzielt und nicht mehr gepflegt wird. Dann ist es Zeit, sich von der Website zu verabschieden, denn die Kosten für eine Website bleiben bestehen, obwohl sie bei MijnHostingPartner.nl natürlich sehr niedrig sind.