Webhosting Deutschland - Mein Hosting Partner

Neue Suchmaschine von den Machern von Brave

Webhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting Partner
Neue Suchmaschine von den Machern von Brave

Es gibt viele verschiedene Suchmaschinen, die Sie verwenden können, um die Informationen zu finden, nach denen Sie im Internet suchen. Der Herr und Meister dabei ist natürlich Google, das mehr als 95 Prozent des Suchmaschinenanteils kontrolliert, und das nicht nur in den Niederlanden. Aber fast jedes Land. Hat eine neue Suchmaschine also noch eine Chance, auf die Landkarte zu kommen? Lassen Sie uns dies in diesem Blog-Beitrag diskutieren.

Suchmaschinen sind jedem bekannt, was zunächst als Startseiten begann, die jeder nutzte. Daraus ist eine ausgewählte Anzahl von Suchmaschinen geworden, die so funktionieren, dass alle Informationen, die man jemals haben möchte, nur eine einfache Suche entfernt sind. Mit einer Erweiterung der Suchergebnisse von Links zu Webseiten, zu nun auch Snippets, wo Ihre Antwort schon drin steht. Es gibt weniger Click-Throughs auf die endgültige Website, die die Informationen bereitstellt. Und so wird weniger Traffic zum letztendlichen Besitzer des Inhalts umgeleitet. Etwas, das viele Webmaster nicht zu schätzen wissen.

Brave arbeitet an einer datenschutzfreundlichen Alternative, mit dem einzigartigen Punkt, dass sie dafür ihre eigenen Algorithmen verwenden werden. Ein Punkt, den die meisten anderen Alternativen für Suchmaschinen nicht bieten können. Der Brave-Browser ist nun schon seit einiger Zeit verfügbar und ein großer Erfolg. Mit ihrer standardmäßigen Blockierung von Werbung und Trackern und auch einem System zur Belohnung von Publishern oder Webmastern.

Einfach alle Anzeigen zu blockieren ist natürlich eine Taktik, die viele Benutzer verwenden. Allerdings ist dies meiner Meinung nach auf lange Sicht nicht die ethischste Wahl. Wenn Sie den Inhalt eines Website-Hostings nützlich oder unterhaltsam finden und Sie ihn nur konsumieren, ohne etwas zurückzugeben. Dann ist das nicht nachhaltig. Sie können wählen, ob Sie eine Website direkt unterstützen möchten. Natürlich steht es Ihnen frei, dies z.B. über einen Spendendienst zu tun. Oder zeigen Sie auf andere Weise Unterstützung. Aber die Realität ist, dass die meisten Menschen dies nicht tun. Als Website-Besitzer selbst und Mitarbeiter von MijnHostingPartner.nl kann ich beide Seiten der Medaille sehen. Und nichts ist umsonst.

Das Monopol, dass Google hat auf Werbung, die nicht berücksichtigt Ihre Privatsphäre, Suchmaschine Ergebnisse in einem starken Griff, und eigentlich in jedem Bereich ein Benutzer kann in einer Umgebung der Wahl zu halten. Es ist auch nicht die gesündeste Wahl auf lange Sicht. Viele Webmaster werden ein Google-Update erlebt haben, das den organischen Traffic einbrechen ließ. Man kann argumentieren, dass Black Hat-Techniken angewendet wurden, aber das ist nicht immer der Fall. Google-Verkehr kann über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

Brave-Suche und der Brave-Browser, wie funktionieren sie?

Wir haben den Brave-Browser bereits mehrfach in unseren Blogbeiträgen besprochen, und Sie können unter den folgenden Links mehr darüber lesen:

https://www.mijnhostingpartner.nl/blog/tips/brave-browser-voor-privacy-en-veiligheid/

Grundsätzlich ist Brave als ein Browser eingerichtet, der Ihnen nicht auf Schritt und Tritt durch eine Website folgt. Genauso wie die großen Jungs wie Facebook und Google Ihnen auf Schritt und Tritt folgen. Viele Nutzer sind es einfach leid, überall Werbung für einen Staubsauger zu sehen, nachdem sie ihr Telefon mit Google Voice Search eingeschaltet haben. Werbung und Tracker werden blockiert, und im Gegenzug können Sie wählen, ob Sie eine Website automatisch unterstützen, eine Spende oder einen Tipp abgeben oder auf andere Weise eine Website unterstützen, die Sie tatsächlich nützlich finden. Es ist natürlich in vielen Augen kein perfektes System, aber es ist ein Schritt nach vorne, um das Internet wieder ein wenig freier zu machen.

Brave Search oder die neue Suchmaschine von Brave steht für dasselbe, datenschutzfreundliche Suche. Ein nettes Benutzererlebnis, ein einfaches Layout, das Ihnen alles gibt, was Sie wünschen, und keine Werbung. (Im Moment noch) Und für die Zukunft ist geplant, Anzeigen einzublenden. Aber datenschutzfreundliche, die Sie nicht jagen. Das gleiche wie jetzt mit dem Brave-Browser. Es gibt auch Pläne für eine kostenpflichtige Version, in der das Sucherlebnis komplett werbefrei ist. Was natürlich eine gute Alternative sein kann.

Aber gibt es nicht schon eine Suchmaschine für Datenschutz? DuckDuckGo

DuckDuckGo beginnt, sich einen Namen unter den verschiedenen Suchmaschinen zu machen. Die mit DuckDuckGo durchgeführten Suchen sind jedoch weiterhin mit Bing verbunden. Die Suchmaschine von Microsoft. Und verwenden daher keine eigenen Algorithmen zur Indizierung und Bewertung von Websites. Daher versucht Brave, hierfür eigene Algorithmen zu verwenden, mit der Option, die Google-Ergebnisse einzubeziehen. Aber dann mit einer Mischung. Es gibt also eine Kombination von Suchen aus dem Brave-Algorithmus und Google. Mit dem darin verwobenen Schutz ihrer Privatsphäre. Google ist offensichtlich gut in seinen Suchergebnissen, das ist eine häufige Beschwerde, die Nutzer von anderen Suchmaschinen haben. Sie können nicht die richtigen Informationen finden, nach denen sie suchen. Der erste Eindruck, den Anwender und Tester von Brave Search haben, ist, dass die Ergebnisse gut und wie erwartet sind. Allerdings befindet sich die Suchmaschine noch in der Alpha-Phase und wird noch viele Änderungen durchlaufen, bevor sie endgültig einsatzbereit ist.

Wenn also eine neue Suchmaschine auf den Markt kommt, ist das in den meisten Fällen etwas, worüber man sich freuen kann. Mehr Akteure auf dem Markt sorgen für einen gesunden Wettbewerb und brechen bestehende Monopole auf. Dies sorgt letztlich für einen gesunden Wettbewerb und auch für eine gewisse Auswahl, die der Anwender haben kann. Sicherlich war es im Internet die Intention, dass dies frei für alle war und vor allem mehr Auswahl vorhanden war. Jetzt mit der neuesten Suchmaschine kann dies wieder für einige Umwälzungen sorgen. Besonders von einem Spieler wie Brave, der es geschafft hat, in kurzer Zeit eine große Anhängerschaft zu gewinnen. Wir werden abwarten und sehen, was Brave daraus macht. Was denken Sie darüber? Lassen Sie es uns über Social Media wissen!