Webhosting Deutschland - Mein Hosting Partner

Auswahl eines Domainnamens 5 Tipps

Webhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting Partner
Auswahl eines Domainnamens 5 Tipps

Der Domänenname markiert den Beginn Ihrer Reise im Internet und ist eine wichtige Entscheidung. Davon hängt eine Menge ab. Schauen wir uns den Blog-Beitrag mit einigen Tipps an, wie Sie am besten einen Domänennamen kaufen und ihn zur Erstellung Ihrer Website oder Ihrer eigenen E-Mail-Adresse verwenden können. Oder beides, natürlich!

Ein Domain-Name kann mit einem Hosting-Paket Ihrer Wahl bei MijnHostingPartner.nl registriert werden. In wenigen Schritten können Sie den Bestellvorgang durchlaufen und nach der Bezahlung wird die Registrierung des Domainnamens sofort an die entsprechende Stelle weitergeleitet. Dadurch wird sichergestellt, dass in Echtzeit zu gewährleisten, dass Ihr Domain-Name registriert ist, oder verschoben.

Alle Varianten registrieren

Die Registrierung aller Varianten Ihres Domänennamens kann natürlich nützlich sein. Auf diese Weise verhindern Sie, dass eine Partei den Domänennamen verleumdet oder versucht, Sie im SEO-Spiel zu behindern. Wenn Sie jedoch alle Domänennamen mit allen Erweiterungen registrieren wollen, kann dies eine ziemliche Investition sein. Pro Domänenname kann man es als sehr vorteilhaft ansehen, denn für ~6 Euro pro Jahr sind die meisten Domänennamen bereits registriert.

Aber wenn man das für eine große Anzahl von Domänennamen zusammenrechnet, kann man natürlich ein recht großes Jahresbudget dafür bereitstellen. Für etwas mehr Sicherheit empfehlen wir die Registrierung von .be oder .com für den niederländischen Markt. Dann können Sie sicher sein, dass Ihr Domänenname sicher ist.

Seltsame Zeichen in einem Domänennamen

Ungewöhnliche Zeichen wie Zahlen oder Bindestriche sollten Sie bei der Registrierung Ihres Domänennamens vermeiden. Dies kann dazu führen, dass Ihr Domänenname länger als nötig ist, "billiger" aussieht als ohne das Zeichen oder das Urheberrecht einer anderen Partei verletzt.

Mit einem Domänennamen, den Sie registrieren, können Sie alles machen, egal ob Sie einen langen Domänennamen wollen, sich eine originelle Idee für Ihr Unternehmen ausdenken oder einfach Ihren bestehenden Markennamen registrieren.

Domänenname, der eine Weile Bestand haben kann

Mit einem Domänennamen kann man eine ganze Weile arbeiten, oft ist es die Absicht, einen Domänennamen für einen längeren Zeitraum zu nutzen. Die Kosten für die Registrierung von Domänennamen steigen nicht ohne Grund mit einem Jahr. Ein Domänenname mit einer mehrjährigen Geschichte stellt sicher, dass der Domänenname mehreren Parteien bekannt ist und in vielen Fällen schneller gefunden werden kann. Dies ist natürlich interessant, wenn man mit einem Domänennamen mit einer Geschichte beginnt.

Der Wert eines Domänennamens

Wenn Sie einen Domänennamen besitzen, ist er in manchen Fällen etwas wert, vor allem, wenn er bereits eine Website mit Inhalt und eine Historie in der Google-Suchmaschine hatte. In vielen Fällen ist es nicht viel wert, denn der eine Domänenname, den Sie als Scherz registriert haben, wird für einen anderen kaum von Interesse sein. Wenn Sie einen Domänennamen mit einem bekannten Wort oder Begriff haben, kann es sein, dass Ihr Domänenname viel mehr wert ist, Domänen können für Tausende von Euro gekauft werden.

Verlinkung anderer Erweiterungen mit Ihrer Hauptdomain

Wenn Sie andere Domain-Namenserweiterungen registriert haben und diese ebenfalls nutzen möchten, können Sie in den meisten Fällen eine Weiterleitung einrichten. Eine Weiterleitung sorgt dafür, dass Ihr Domain-Name in den Suchmaschinen eine höhere Punktzahl erhält. Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie im Kontrollpanel oder Kundenpanel einen Link zu Ihrer Hauptdomain erstellen. In unserer Wissensdatenbank erfahren Sie, wie Sie dies tun können.