Webhosting Deutschland - Mein Hosting Partner

Verfolgung von SEO-Trends

Webhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting PartnerWebhosting Deutschland - Mein Hosting Partner
Verfolgung von SEO-Trends

SEO-Trends sind oft Begriffe, die sehr beliebt sind, um für einen bestimmten Zeitraum zu suchen, einige dieser Trends bleiben. Es gibt aber auch Suchbegriffe, die nach einiger Zeit verschwinden. Mit dem Aufkommen der Hobbydrohnen beispielsweise nahm diese Zahl zunächst explosionsartig zu und flachte dann wieder ab. Ein gutes Beispiel ist der Zappelphilipp, der einst in aller Munde war, heute aber in Vergessenheit geraten ist. Diese Trends können oft genutzt werden, um für eine gewisse Zeit mehr organischen Verkehr anzuziehen. Darüber wollen wir in diesem Blogbeitrag sprechen.

Natürlich ist ein Trend nichts Neues, seit Anbeginn der Zeit gibt es ein neuestes Gadget, eine Entwicklung oder eine Neuigkeit, über die jeder Bescheid wissen sollte. In der heutigen Welt kann dies jedoch blitzschnell geschehen, und mit Suchmaschinen wie Google, Bing und DuckDuckGO sind Informationen viel schneller und umfassender verfügbar als zu irgendeinem anderen Zeitpunkt in der Vergangenheit. Der Trick besteht darin, bei diesen Suchanfragen ganz oben zu stehen, damit die Besucher auf Ihre Hosting-Website gelangen. SEO-Trends können auf verschiedene Weise verfolgt werden. Die offensichtlichste ist, sich in die Höhle des Löwen zu begeben. Und schauen Sie direkt in Google Trends, um zu sehen, wonach gesucht wird. Dies kann pro Monat oder sogar für die letzten fünf Jahre sein.

Zusätzlich zu den Trendthemen können Sie auch Ihre eigenen Themen eingeben. Wenn Sie zum Beispiel wissen wollen, wie viele Leute in Sneek nach Bootsverleih suchen, können Sie dies eingeben und sehen, wie viele Leute in den letzten Jahren danach gesucht haben. In diesem Beispiel sehen wir, dass dies stark saisonabhängig ist und dass es im Sommer seinen Höhepunkt erreicht, während im Winter niemand danach sucht. Auch das ist ein SEO-Trend: Bestimmte Suchbegriffe erreichen zu bestimmten Zeiten des Jahres Spitzenwerte, bleiben aber über die Jahre hinweg stabil.

Regelmäßige SEO-Trends

Andere Trends sind da natürlich weniger empfindlich, aber das Beispiel hier gilt auch für die Saison. Es gibt viele andere SEO-Trends, die saisonal sind oder sogar eine begrenzte Lebensdauer haben. Schauen wir uns einige andere Beispiele über Google Trends an.

Verfolgung von SEO-Trends

Der Covid-Impfstoff ist natürlich ein brisantes Thema, bei dem die Meinungen geteilt sind. Wir lassen dies vorerst beiseite, da wir uns natürlich für die SEO-Trends in diesem Bereich interessieren. Wir sehen, dass die Popularität dieses Suchtrends zunahm, als die ersten Chargen ausgeliefert und verwendet wurden. Und nun, da das meiste davon bereits ausgeliefert und verwendet wurde, lässt das Interesse daran wieder nach. Es könnte sein, dass das Interesse daran im nächsten Jahr völlig in Vergessenheit gerät, oder dass es wieder zunimmt. Das Verfassen von Inhalten für medizinische Artikel wie diesen wird von Google stark eingeschränkt, um dafür zu ranken, und nur medizinisch fundierte Artikel mit den richtigen Quellen haben eine Chance, in den Suchergebnissen zu ranken.

Bei anderen Themen wie den Olympischen Spielen werden hier die meisten Suchanfragen erscheinen, wenn sie stattfinden. Und wie Sie sehen können, sinkt die Popularität in der Zwischenzeit wieder, um dann wieder zu steigen, wenn die ersten Nachrichtenartikel darüber erscheinen. Sie haben also mehr von solchen Aktivitäten, Sportarten und anderen SEO-Trends, die in regelmäßigen Abständen an Popularität gewinnen. Es könnte also eine interessante Wahl sein, um Inhalte zu schreiben und darauf zu konzentrieren. Denn diese kann lange Zeit schlummern.

Verfolgen Sie SEO-Trends in Google Trends und anderen Quellen

SEO-Trends lassen sich gut in Google Trends verfolgen. Hier können Sie schnell sehen, ob ein Thema auf Interesse stößt. Und ob es die Zeit und den Aufwand wert ist. Wenn Sie auf der Suche nach einem Thema sind, das kurz vor der Explosion steht, wie es heißt. Dann können Sie auch einen Blick auf andere Tools und Websites wie aHrefs, explodingtopics und andere SEO-Tools werfen. Diese geben Ihnen oft einen Einblick in die Trends in Ihrer Branche. Die Frage ist natürlich immer, was die beste Wahl für das Webhosting Ihrer Website ist. Und manchmal ist es besser, ein Risiko einzugehen. Wer weiß, was für Früchte sie tragen wird.

Möchten Sie Hilfe bei solchen SEO-Fragen? Dann haben wir auch unsere Tochtergesellschaft MijnWebdesignPartner.nl, die Ihnen helfen kann, SEO-Trends zu nutzen, um mehr organischen Traffic mit Top-Positionen in den Suchmaschinen zu erhalten. Wir helfen Ihnen bei der Strategie, der Durchführung und der Analyse der Ergebnisse. Werfen Sie jetzt einen Blick auf unsere SEO-Arbeit.